Aktuelle News rund um die Marktgemeinde Sollenau

--- INFORMATION ---

Scharfschießen mit Artillerie und Gefechtsfahrzeugen 
sowie Einsatz von Luftfahrzeugen am Schießplatz FELIXDORF

Im Zeitraum von 04. Juni 2019 bis 06. Juni 2019 wird am Schießplatz FELIXDORF sowohl mit Artillerie (Stellungsraum westlich der B17) als auch mit Gefechtsfahrzeugen und aus einem Luftfahrzeug (Hubschrauber AB 212) scharf geschossen. An diesen Tagen kann es daher jeweils zwischen 09.00 bis 15.00 Uhr zu einer erhöhten Lärmbelastung in den an den Schießplatz angrenzenden Gemeindegebieten (vor allem MARIA-THERESIEN SIEDLUNG, SOLLENAU, BLUMAU-NEURISSHOF) kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19. Mai 2019

Anradeln zur Eröffnung des Thermenradwegs 
am Wiener Neustädter Kanal

Im Zuge der NÖ Landesausstellung 2019 unter dem Leitspruch „Welt in Bewegung“ hieß es gestern „Anradeln“, als der Thermenradweg am Wiener Neustädter Kanal eröffnet worden ist. Auf der Route 2, die von Katzelsdorf nach Kottingbrunn führte, wurde Sollenau Teil des Weges und hieß alle RadfahrerInnen herzlich willkommen. Rund um unsere neu renovierte Radwegbrücke machten sie Rast und wurden von Bürgermeister Stefan Wöckl sowie Vizebürgermeister Franz Bauernfeind begrüßt, ehe sich die RadfahrerInnen pünktlich zur Mittagszeit vom Sollenauer Fleischerfachgeschäft „Steiner“ kulinarisch verwöhnen ließen, um gestärkt die Weiterfahrt antreten zu können. Unser Musikschulverband „Steinfeldklang“ sorgte unter der Leitung von Musikschuldirektor Mag. Gerhard Cernek mit schwungvollen Musikstücken für Unterhaltung und ließ uns ein weiteres Mal Zeuge sein, für welche hohe Qualität der Musikschulverband steht. Auch den Bürgermeister von Wiener Neustadt 
Mag. Klaus Schneeberger durften wir in Sollenau begrüßen, ehe es weiter nach Kottingbrunn ging, wo schlussendlich zum Festakt ins Wasserschloss geladen worden ist.

Mehr Fotos stehen Ihnen auf unserer Facebook Seite zur Verfügung!

 

 

 

 

 

17. Mai 2019

Story „Zirkus-Workshop 
für Sollenauer Volksschulkinder“ – Chapter V

Ein Projekt der Marktgemeinde Sollenau 
in Kooperation mit „Circus Pikard“

Vier Tage lang haben unsere Volksschulkinder mit professionellen Artisten des „Circus Pikard“ trainiert, sodass es heute gleich zwei Abschlussvorführungen für Eltern, Bekannte, Freunde und Co. im Zirkuszelt beim Kindergarten II in Sollenau gab. Wie es war, fragen Sie sich nun bestimmt? Wir können nur eines sagen: Atemberaubend! Unser Publikum hat getobt vor Begeisterung, gestaunt über die Tricks der Kids und war absolut hingerissen über die exzellente Performance. 

Restlos ausverkauft haben sich die Reihen mit BesucherInnen gefüllt und voller Spannung auf die Auftritte gewartet, ehe Zirkusdirektor Alexander Schneller die Manege betreten hat und alle herzliche Willkommen geheißen hat. Von da an brachten uns Clowns zu lachen, Schmetterlinge und Feen schwirrten durch die Gegend, Jongleure zeigten ihr Können, Hula-Hoop-Reifen wurden kunstvoll geschwungen und Akrobaten zeigten uns Handstände, Räder, Brücken und vieles mehr. Doch was wäre eine Show ohne mitreißende Musik? Live und mit einer unglaublichen Passion begleitete unsere Musikschule „Steinfeldklang“ beide Vorführungen und brachte das Zirkuszelt zum Kochen!

Bürgermeister Stefan Wöckl bedankte sich am Ende der Shows für die Kooperation mit der Volksschule Sollenau und dem „Circus Pikard“, sowie bei GR Petra Ramoser für die Organisation und ist unglaublich stolz, es unseren Volksschulkindern ermöglicht zu haben, diese Erfahrungen zu sammeln. 

Wir verneigen uns vor den erbrachten Leistungen, sagen Danke an die Artisten, die mit vollem Einsatz unsere Kids unterrichtet haben und freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Besuch von Zirkusdirektor Alexander Schneller und seinem „Circus Pikard“ Team. Bis zum nächsten Wiedersehen!  

Foto (v.l.n.r.):
Zirkusdirektor Alexander Schneller, Organisatorin GR Petra Ramoser, Musikschuldirektor Mag. Gerhard Cernek, Stellvertretende Volksschuldirektorin Manuela Gruber, Bürgermeister Stefan Wöckl

Eine große Auswahl an Fotos beider Shows inklusive Generalprobe gibt es auf unserer Facebook Seite!

 

 

 

 

 

17. Mai 2019

Hallo, Frühling!

Die Vorzüge des Frühlings haben sich in den letzten Tagen kaum blicken lassen, doch pünktlich zu unserem Frühlingsfest im Sozialzentrum strahlte uns die Sonne entgegen. Gemeinsam genossen BewohnerInnen und Gäste bei süßen und herzhaften Speisen, Musik und netten Pläuschchen, die Zeit miteinander. Unsere Damen von der Volkshilfe standen für Auskünfte bereit und auch Führungen durch die Räumlichkeiten des Sozialzentrums wurden im Rahmen des Tages der offenen Tür gegeben. Bürgermeister Stefan Wöckl und Referent für "Familie und Soziales" GGR Hermann Kögl eröffneten die Veranstaltung und freuten sich bekanntzugeben, dass mit dem in Kürze bevorstehenden Abschluss der Bauarbeiten unser Sollenauer Sozialzentrum für die nächsten 25 Jahre gerüstet ist und damit weiterhin ein liebenswertes und geborgenes Zuhause für seine MieterInnen ist.

Foto (v.l.n.r.): 
Bürgermeister Stefan Wöckl, Sozialzentrum Mitarbeiterin Daniela Eibensteiner, Referent für "Familie und Soziales" GGR Hermann Kögl

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und entdecken Sie mehr Fotos von unserem Frühlingsfest!

 

 

 

 

 

17. Mai 2019

Story „Zirkus-Workshop 
für Sollenauer Volksschulkinder“ – Chapter IV

Ein Projekt der Marktgemeinde Sollenau 
in Kooperation mit „Circus Pikard“

Today is the day! Unsere Clowns haben ihre Requisiten gezückt, Bälle, Diabolos, Teller und Co. werden an unsere Jongleure verteilt, das Warm-up für die Akrobaten hat begonnen und unsere Showdancer haben sich in ihre Kostüme geworfen. Die Generalprobe kann starten! Romana Schneller, zweitälteste Tochter, der beiden Zirkusgründer und begnadete Fußjongleurin, bereitet unsere Volksschulkinder auf ihre Hula-Hoop Darbietung vor. Es macht ihr besonders viel Freude, ihr Wissen weitergeben zu können und Spaß an Bewegung zu vermitteln. Sie selbst ist dreifache Mutter und liebt den Umgang mit Kindern. „Hula-Hoop Dance fördert nicht nur die Koordination und Kondition, sondern auch die Lernfähigkeit.“, spricht sie, „Beide Gehirnhälften werden gleichzeitig trainiert und es ist bewiesen, dass zum Beispiel Kinder in Mathematik besser sind, wenn sie regelmäßig trainieren. Wichtig ist zudem das eigene Gespür. Vieles entwickelt sich mit der Zeit selbst und wenn Sport bereits ein fester Bestandteil ist, ist dies eine sehr gute Voraussetzung für den Umgang mit dem Hula-Hoop.“ Romana wurde in die Welt des Zirkus hineingeboren und war 41 Jahre lang mit auf Tournee, ehe sie sesshaft geworden ist. Sie findet es toll, dem Publikum eine Auszeit bieten zu können, Freude zu vermitteln und dies alles im eigenen Familienbetrieb verwirklichen zu können.

Die gesamte Story (Chapter IV) können Sie sich mit vielen weiteren Fotos auf unserer Facebook-Seite ansehen!

Ticketverkauf:
Direkt vor Ort
Preise: 3 € pro Person und Vorstellung / 4,50 € pro Person für beide Vorstellungen (Kombi-Ticket)
Datum: Freitag, 17. Mai 2019
Gruppe I: 15 Uhr | Gruppe II: 17 Uhr
Ort: Wiese beim Kindergarten II (Rechte Bahnzeile, Sollenau)

 

 

 

 

 

16. Mai 2019

Gery Seidl lässt Publikum sich vor Lachen krümmen! 

Bereits Monate vor seinem Auftritt waren sämtliche Eintrittskarten ausverkauft, sodass unser Veranstaltungszentrum bis zum allerletzten Platz ausgefüllt war. Mit seinem Programm „Sonntagskinder“ gastierte Gery Seidl am Donnerstag, den 16. Mai 2019, in Sollenau und lockte nicht nur ortsansässige Fans ins Leopold Grünzweig Zentrum, sondern auch von Linz, Wien und Co. kamen sie zu uns geströmt. Mit seiner entspannt-optimistischen Betrachtungsweise der heutigen Gesellschaft prüfte er unsere Lachmuskeln auf ihre Ausdauer, ließ uns bei seiner Schilderung von nur allzu bekannten Alltagsproblemen uns selbst erkennen und schaffte es dabei gekonnt, nachdenkliche Themen mit einem Feuerwerk an Pointen zu präsentieren. Wir bedanken uns für diesen grandiosen Auftritt!

Foto (v.l.n.r.):
Kabarettist Gery Seidl, Kulturreferentin GGR Eva Antoni, Bürgermeister Stefan Wöckl


 

 

 

 

 

16. Mai 2019

Story „Zirkus-Workshop 
für Sollenauer Volksschulkinder“ – Chapter III

Ein Projekt der Marktgemeinde Sollenau 
in Kooperation mit „Circus Pikard“

Teil 3 unserer Zirkus-Story, es wird ernst! Schon morgen heißt es für unsere Volksschulkinder „It’s Showtime!“, daher wurde heute bereits fleißig in der Manege geprobt. Schmetterlinge und Feen wirbelten herum, an ihrer Seite stand ab gestern die zahlreich ausgezeichnete Artistin Elisabeth Axt. Mit Begeisterung studierte sie mit den Kindern die Choreographie ein und freut sich darüber, wie viel Spaß sie am Tanzen haben. „Es ist schön, den Kindern Neues und Ungewöhnliches zeigen zu dürfen.“, spricht sie und erzählt uns, wie sie Talente erkennt. „Einerseits ist der Körperbau entscheidend, anderseits werden unterschiedliche Figuren ausprobiert, um zu sehen, wo die Stärken liegen.“ Auf diese Art und Weise trainiert sie auch mit den Volksschulkindern. „Zuhören ist ebenso wichtig und dass die Kinder die Bewegungen oft wiederholen, um sie zu memorieren.“, ergänzt Elisabeth. Sie selbst trainiert seit ihrer Kindheit und Jugend und trat bereits früh auf. Von der Welt hat die Artistin bereits viel gesehen, auch schon in Australien war sie beruflich unterwegs. „Das liebe ich am Zirkus.“, spricht sie strahlend, „Die Welt zu bereisen, immer neue Leute und Kollegen kennenzulernen, all die Auftritte – es ist einfach nie langweilig.“

Die gesamte Story (Chapter III) können Sie sich mit vielen weiteren Fotos auf unserer Facebook-Seite ansehen!

Ticketverkauf:
Gemeindeamt Sollenau (Bürgerservice, Türnummer 12)
Preise: 3 € pro Person und Vorstellung / 4,50 € pro Person für beide Vorstellungen (Kombi-Ticket)
Datum: Freitag, 17. Mai 2019
Gruppe I: 15 Uhr | Gruppe II: 17 Uhr
Ort: Wiese beim Kindergarten II (Rechte Bahnzeile, Sollenau)

 

 

 

 

 

15. Mai 2019

Story „Zirkus-Workshop 
für Sollenauer Volksschulkinder“ – Chapter II

Ein Projekt der Marktgemeinde Sollenau 
in Kooperation mit „Circus Pikard“

Es geht weiter! Mit voller Motivation arbeiten unsere Volksschulkinder an ihren Acts und freuen sich schon auf ihren Auftritt am kommenden Freitag, an dem sie ihr Können unter Beweis stellen können. Bei der Solo- und Gruppenakrobatik stehen ihnen Josy Caselly und Peter Reitbauer mit Rat und Tat an ihrer Seite. Auch von den beiden Artisten wollen wir erfahren, was ihnen besonders an der Zusammenarbeit mit unseren Volksschulkindern gefällt. „Ich freue mich darüber, wenn ein unentdecktes Talent vor mir steht und es mit ganzem Herzen dabei ist. Der respektvolle Umgang miteinander ist mir ebenso wichtig.“, spricht Josy. „Mir gefällt besonders, wenn ich sehe wie motiviert die Kinder sind und welcher Bewegungsdrang in ihnen steckt.“, spricht Peter, „Und auch wenn bei manchen das Talent nicht allzu groß ausgeprägt ist, ist das Interesse an der Akrobatik sehr groß.“ Doch wie erkennt man Talent und wie bringt man den Kleinen die einzelnen Figuren bei, fragen wir uns?

Die gesamte Story (Chapter II) können Sie sich mit vielen weiteren Fotos auf unserer Facebook-Seite ansehen!

Ticketverkauf:
Gemeindeamt Sollenau (Bürgerservice, Türnummer 12)
Preise: 3 € pro Person und Vorstellung / 4,50 € pro Person für beide Vorstellungen (Kombi-Ticket)
Datum: Freitag, 17. Mai 2019
Gruppe I: 15 Uhr | Gruppe II: 17 Uhr
Ort: Wiese beim Kindergarten II (Rechte Bahnzeile, Sollenau)

 

 

 

 

 

14. Mai 2019

Story „Zirkus-Workshop 
für Sollenauer Volksschulkinder“ – Chapter I

Ein Projekt der Marktgemeinde Sollenau 
in Kooperation mit „Circus Pikard“

Einmal in der Manege auftreten und Teil des magischen Schauspiels sein, dies ist nun möglich! 
In Kooperation mit dem „Circus Pikard“
ist es der Marktgemeinde Sollenau gelungen einen Workshop für unsere Sollenauer Volksschulkinder auf die Beine zu stellen, bei dem vier Tage lang, integriert in den regulären Schulunterricht, die Geschicke des Zirkushandwerks geübt werden können. Die Kosten hierfür werden von der Marktgemeinde Sollenau und Sponsoren getragen. Am Ende des Workshops wird es zwei Aufführungen geben, wo die erworbenen Künste unter tosendem Applaus gezeigt werden. Seit gestern üben unsere Volksschulkinder fleißig in ihrer bevorzugten Disziplin, welche von Hula-Hoop, Jongleur, Showdance über Solo- und Gruppenakrobatik bis hin zu Clown und Requisiteur reichen. Die Artisten sind mit Herzblut dabei, lehren den SchülerInnen die richtige Technik und zeigen ihnen ihre Tricks. Als Jongleur steht unseren Volksschulkindern Eddy Carello zur Seite, der als Artist die ganze Welt bereist hat. Besonders Spaß macht ihm an der Zusammenarbeit mit den Volksschulkindern, deren Freude, wenn ihnen ein Kunststück gelungen ist.

Beim heutigen Training sahen auch Bürgermeister Stefan Wöckl und GR Petra Ramoser vorbei, die sich von den Fortschritten überzeugten. Staunend blickten sie in die Manege und fanden es großartig zu sehen, wie viel Freude den Kindern ins Gesicht geschrieben war. 

Die gesamte Story (Chapter I) können Sie sich mit vielen weiteren Fotos auf unserer Facebook-Seite ansehen!

Ticketverkauf: Gemeindeamt Sollenau (Bürgerservice, Türnummer 12)
Preise: 3 € pro Person und Vorstellung / 4,50 € pro Person für beide Vorstellungen (Kombi-Ticket)
Datum: Freitag, 17. Mai 2019
Gruppe I: 15 Uhr | Gruppe II: 17 Uhr
Ort: Wiese beim Kindergarten II (Rechte Bahnzeile, Sollenau)

 

 

 

 

 

 

11. Mai 2019

And the winners are …

Die Marktgemeinde Sollenau verloste diese Woche 2x2 Logen-Tickets für die heutige Zirkusvorstellung des „Circus Pikard“. Den glücklichen GewinnerInnen Vanessa Stipsits, Viktor Fazekas, Lisa und Julia Deimler gratulieren wir recht herzlich und sind uns sicher, dass ihnen die Show gefallen wird.

Foto (v.l.n.r.): GR Petra Ramoser, Zirkusdirektor Alexander Schneller vom "Circus Pikard", Vanessa Stipsits, Viktor Fazekas, Lisa Deimler, Julia Deimler, Bernd Deimler, Maria Gschwandtner, Lea

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. Mai 2019

Erstklassige Schmankerln locken BesucherInnen 
zum 4. Sollenauer Marktplatzl

Heute ließen sich die BesucherInnen vom 4. Sollenauer Marktplatzl am Hauptplatz vom einzigartigen Flair verzaubern und packten von Käse, über frisches Gemüse bis hin zu selbstgemachte Mehlspeisen und Nudeln alles in ihren Einkaufskorb. Den ein oder anderen Leckerbissen gönnten sich so manche bereits direkt vor Ort. Aber wer kann schon bei diesen Schmankerln direkt aus der Region widerstehen? Unser nächstes Sollenauer Marktplatzl findet am Samstag, den 08. Juni 2019, statt. 

Foto (v.l.n.r.): GR Helga Bogenreiter, Marktverkäuferin Renate Maschler, Kulturreferentin und Organisatorin GGR Eva Antoni

Mehr Fotos gibt es bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Mai 2019

Unsere Kleinen schnuppern Zirkusluft!

Einblick in die bunte Welt des Zirkus gab es heute für die Kleinen unter uns. Zirkusdirektor Alexander Schneller vom "Circus Pikard" sah im Kindergarten I vorbei und begrüßte mit Artisten Eddy Carello die Kinder, welche gespannt und voller Neugier auf die Vorstellung warteten. Mit großen Augen verfolgten sie dann die Showeinlagen, lachten und klatschten laut. Im Anschluss ging es für den Kindergarten II in die Manege. Direkt vor Ort tauchten die Kinder in die Welt des Zirkus ein, sahen sich das große Zelt an, durften den Ponys „Hallo“ sagen und anschließend im Zirkuszelt Platz nehmen, um sich von den Künsten der Artisten verzaubern zu lassen. 

Mehr Fotos gibt es bei Facebook
Infos zu den regulären Vorstellungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07. Mai 2019

"Circus Pikard" erwartet uns schon bald mit einem fesselnden Mix aus Tradition und Moderne!

Zirkusdirektor Alexander Schneller vom „Circus Pikard“ ist mit Zirkuswagen, Ponys und Co. in Sollenau angekommen! Die Vorbereitungen für den Aufbau des großen Zeltes laufen bereits auf Hochtouren und wir fiebern auf die Vorstellungen gegen Ende dieser Woche hin. Der heutige Tag ist für Zirkusdirektor Alexander Schneller noch dazu ein ganz besonderer: Er feiert seinen 32. Geburtstag! Im Namen der Marktgemeinde Sollenau gratuliert GR Petra Ramoser recht herzlich und überbrachte Blumen und Süßes. 

Wir freuen uns schon darauf, wenn sich der Eingang ins Zirkuszelt öffnet und wir in eine Welt voller Magie entführt werden! Hier gibt es Informationen zum bevorstehenden Event

Foto (v.l.n.r.): Zirkusdirektor Alexander Schneller vom „Circus Pikard“, GR Petra Ramoser



 

 

 

 

 

 

 

 

 

27. April 2019

Wir bringen den Frühling in Ihr Zuhause!

Am Samstag, den 27. April 2019, zog nun endgültig der Frühling in die Sollenauer Häuser und Wohnungen ein! Mit dem Gutschein aus der aktuellen Gemeindezeitung holten sich zahlreiche OrtsbewohnerInnen ihr gratis Pelargonien-Stöckerl ab und verbreiteten damit Frühlingsflair im heimischen Garten oder Balkon. Bürgermeister Stefan Wöckl und die Gemeindevertretung wünschen Ihnen ein angenehmes Frühjahr mit wundervollen Stunden im Kreise ihrer Liebsten!



 

 

 

 

 

 

 

 

 

26. April 2019

Tag der offenen Kinderhäuser in Sollenau

Zum „Tag der offenen Kinderhäuser“ lud am Freitag, den 26. April 2019, die Volkshilfe NÖ ein und öffnete im Kinderhort sowie in der Tagesbereuungseinrichtung für Kleinstkinder in Sollenau ihre Pforten. Fragen über die Tagesabläufe wurden beantwortet, zudem wurde Einblick über die pädagogischen Schwerpunkte und Bewegungs- und Spielangebote gegeben. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit die Räumlichkeiten zu besichtigen, das Betreuungsteam kennenzulernen und sich an einem kleinen Buffet für Groß und Klein zu stärken. 

Seitens der Marktgemeinde Sollenau gratulieren wir zu der hervorragenden Arbeit des Betreuungsteams und freuen uns über die vielen glücklichen Kindergesichter!

Foto (v.l.n.r.): Vizebürgermeister Franz Bauernfeind, fachliche Leiterin Petra Maderebner seitens der Landesgeschäftsstelle, Referent für „Familie und Soziales“ GGR Hermann Kögl, Kinderbetreuerin Maria Bauernfeind, Pädagogin Sandra Schruf



 

 

 

 

 

 

 

 

 

24. April 2019

Bürgermeister Stefan Wöckl feierte 
mit Fleischerfachgeschäft Steiner die neuen Pokale und Medaillen!

Beim „Speckkaiser“ in Wieselburg räumte das Fleischerfachgeschäft Steiner wieder ab und kann nun fünf Goldmedaillen, einen Pokal für den Honigschinken sowie einen weiteren für die scharf-würzigen Pustawürstl ihr Eigen nennen. Zudem wurde ihnen am 27. März 2019 das Gütesiegel der NÖ Gebietskrankenkasse für zwei weitere Jahre verliehen. Auch im Ausland konnten tolle Erfolge gefeiert werden. In Holland wurde das Fleischerfachgeschäft Steiner zum Nationencup-Sieger mit 10 Goldenen und 5 Silbernen ernannt, der Pokal wurde ihnen für den besten Schinken verliehen, dem Honigschinken. 

Wir gratulieren zu diesen hervorragenden Leistungen und wünschen alles Gute!

Foto (v.l.n.r.): Bürgermeister Stefan Wöckl, Franz Steiner, Doris Steiner, Vivien Weinkopf, Stefan Höller, Sabine Ulip, Junior Martin Steiner, Patrick Heschl, Sabine Ponzauner, Amna Dautovic, Daniel Ulip, Natasa Manjolovic, Natascha Kompas, Slava Jarpun


 

 

 

 

 

 

 

 

 

17. April 2019

Backhendl-Heuriger Feichtinger verabschiedet sich 
am 25. April 2019 in die Pension 

Als Treffpunkt für Genussmenschen stand seit Jahrzehnten der Backhendl-Heuriger Feichtinger in der Dr. Karl Renner Straße 7. Gegründet von Johann und Hermine Oswald gegen Ende der 1940er, fand rund zwanzig Jahre später ein großer Ausbau der Räumlichkeiten durch Johanna und Walter Beer, die Eltern der heutigen Betreiber statt, ehe 1976 der Weinbau zu einem weiteren festen Bestandteil wurde. Ab Anfang der 1980er wurde der Betrieb als solches geführt, wie wir ihn heute kennen – mit warmer und kalter Küche, die den Gaumen verwöhnt sowie mit köstlichen Tropfen Wein, Most und Co. Viele Generationen haben sich hier getroffen, sei es zu gemütlichen Plaudereien oder zu Feierlichkeiten wie Taufen, Geburtstage und Hochzeiten. Für einige von uns, gab es den Heurigen bereits seit sie denken können und war ein stetiger Lebensbegleiter. Nach vielen Jahren harter Arbeit verabschiedet sich nun der Traditionsbetrieb am Donnerstag, den 25. April 2019, in die Pension und hinterlässt nicht nur eine kulinarische Lücke in Sollenau. Heurigenbetreiber Gerhard und Johanna Feichtinger bedanken sich bei ihren unzähligen Gästen für ihre Treue und blicken auf viele erinnerungswürdige Momente zurück.

Zu diesem Anlass stattete heute Bürgermeister Stefan Wöckl den Heurigenbetreibern Gerhard und Johanna Feichtinger einen Besuch ab und gratulierte zu ihrem Lebenswerk. Darüber hinaus sprach er seinen Dank für die jahrelange Kooperation mit der Marktgemeinde Sollenau aus und wünschte einen entspannten Ruhestand.

Der Countdown läuft, liebe SollernauerInnen! Nur mehr sieben Tage dauert es, bis der Backhendl-Heuriger seine Türen schließt. Zahlreiche Gäste zog es bereits in die Dr. Karl Renner Straße 7, um sich zu verabschieden. Ergreifen auch Sie mit Ihren Freunden und Bekannten noch schnell die letzte Chance und genießen Sie Surschnitzel, gebackene Hendlflügerl und Co. beim Backhendl-Heuriger Feichtinger.

Foto (v.l.n.r.): Bürgermeister Stefan Wöckl, Johanna Beer, Gerhard Feichtinger, Johanna Feichtinger


 

 

 

 

 

 

 

 

 

15. April 2018

6. "Fit for Life" Thermentrophy-Lauf

Von den mehr als kühlen Temperaturen am Samstag, den 13. April 2019, ließen sich die über 500 SportlerInnen nicht im Geringsten beeindrucken, als die Marktgemeinde Sollenau zum 6. „Fit for Life“-Lauf einlud. Topmotiviert tummelten sich die TeilnehmerInnen rund ums Leopold Grünzweig Zentrum und warteten voller Spannung auf den Startschuss. Vom Knirpse- und Jugendlauf über Staffel- und Nordic-Walking-Wettbewerbe bis hin zu den Hauptläufen mit Distanzen von 5 und 10 km gab es für jeden den passenden Wettkampf. Gestartet wurde in der Alleegasse, wo Freunde und Bekannte ihre Liebsten kräftig anfeuerten. Mit über 40 LäuferInnen war der im Vorjahr gegründete Sollenauer Laufsportverein „Solrunners“ zahlenmäßig am stärksten vertreten, darunter auch unser Bürgermeister Stefan Wöckl und seine Gattin Ing. Doris Wöckl, die ihre Leistung beim Nordic-Walking-Team erbrachten. Ebenso neu war unser Smoothie-Stand, der mit schmackhaften Mischungen alle BesucherInnen verwöhnte. In der anschließenden Siegerehrung, durch die Bürgermeister Stefan Wöckl, GR Petra Ramoser, GR Jürgen Hütterer und Musikschuldirektor Mag. Gerhard Cernek führten, wurden die Bestleistungen mit Pokalen und Co. honoriert. Wir gratulieren allen SportlerInnen recht herzlich zu ihren Erfolgen und wünschen auch für zukünftige Wettbewerbe alles Gute! 

Wir blicken auf ein erfolgreiches Event zurück und sagen „Danke!“ an all jene, die diese Veranstaltung tatkräftig unterstützt und möglich gemacht haben.

Siegerehrung Hauptlauf 10 km Herren (v.l.n.r.): GR Petra Ramoser, 2. Platz Markus Sostaric, Musikschuldirektor Mag. Gerhard Cernek, 1. Platz Joel-Kipkenei Melly, Bürgermeister Stefan Wöckl, 3. Platz Kevin Wallner, GR Jürgen Hütterer

Mehr Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite!
Zu den Ergebnissen: Pentek-timing Zeitmessung

 

 

12. April 2019

"Als stünde Peter Alexander selbst auf der Bühne!"

Zum Verwechseln ähnlich begeisterte uns Sänger und Schauspieler Nik Raspotnik am Donnerstag, den 11. April 2019, als er die Bühne des Leopold Grünzweig Zentrums betrat und die größten Hits von Peter Alexander zum Besten gab. In dieser Hommage an einen der erfolgreichsten und beliebtesten Entertainer aus Österreich, verzauberte Nik Raspotnik in Begleitung der Dolce Vita Band das Publikum und ließ Peter Alexander mit Songs wie das „Das kleine Beisl“ oder „Im weißen Rössl“ in nahezu perfekter Imitation auferstehen. Wir bedanken uns für diesen grandiosen Auftritt!

Foto (v.l.n.r.): Bürgermeister Stefan Wöckl, Hermann Prögelhof, Nik Raspotnik, Kulturreferentin GGR Eva Antoni, Mark Hofbauer


 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. April 2019

Ein süßer Gruß vom Osterhasen

Meister Lampe ist schon unterwegs und hat in Sollenau einen kurzen Stopp gemacht, um hunderte von Schokoladen-Osterhasen für unsere Kindergarten- und Schulkinder hierzulassen. Als Einstimmung aufs Osterfest verteilte Bürgermeister Stefan Wöckl heute jenen süßen Gruß an unsere Kleinsten, deren Freude darüber ins Gesicht geschrieben war. In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern schöne Osterferien!

Foto: Bürgermeister Stefan Wöckl mit Lehrkraft Nikola Zwittkovits und SchülerInnen einer dritten Volksschulklasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06. April 2019

"Blumen & So" - Gerlinde Weigl eröffnet Blumengeschäft 
am Hauptplatz

Der Duft von Tulpen und Margeriten lag gestern am Hauptplatz 8 in der Luft, als Floristin Gerlinde Weigl zum ersten Mal die Pforten zu ihrem Geschäft „Blumen & So“ öffnete. Unzählige OrtsbürgerInnen folgten der Einladung zur Eröffnung der neuen Filiale in Sollenau und überzeugten sich vom reichlichen Angebot, welches von Blumen für jeden Anlass, über Geschenkkörbe bis hinzu Aussetz- und Topfpflanzen reicht. Auch Vizebürgermeister Franz Bauernfeind, Kulturreferentin GGR Eva Antoni, Referent für „Familie und Soziales“ GGR Hermann Kögl sowie Amtsleiterin Andrea Weber schauten bei der top-motivierten Inhaberin und deren Mitarbeiterin vorbei und überbrachten ihre Glückwünsche.

Als Marktgemeinde Sollenau freuen wir uns über jene Bereicherung für unseren Ort und wünschen gute Geschäfte!

Foto (v.l.n.r.) Amtsleiterin Andrea Weber, Mitarbeiterin Nina Krummer, Vizebürgermeister Franz Bauernfeind, Inhaberin Gerlinde Weigl, GGR Hermann Kögl, GGR Eva Antoni