Aktuelle Events

15. März 2018

Udo Jürgens Show - Sein Leben, seine Liebe, seine Musik!

Donnerstag, 15. März 2018, Beginn 19.30 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Leopold Grünzweig Zentrum
Kindergartengasse 7, 2601 Sollenau

Erleben Sie einen Abend, der Sie verzaubern und begeistern wird! Ein Abend, an dem Sie mitsingen, mitlachen und mitträumen werden! Hannes Rathammer singt UDO JÜRGENS größte Hits als stünde der unvergessliche Weltstar selbst auf der Bühne. Umrahmt mit spannenden Geschichten und Anekdoten aus Udo Jürgens Leben, humorvoll erzählt von Theater- und Filmschauspielerin Gabriela Benesch.

Tauchen Sie ein in eine Welt unvergesslicher Melodien wie: Ich weiß was ich will, Mit 66 Jahren, Ein ehrenwertes Haus, Mein Ziel, Ich war noch niemals in New York, Was ich dir sagen will, Griechischer Wein, Ein guter Stern, Liebe ohne Leiden, Merci Cherie u.v.m. 
Leidenschaft und Poesie zeichneten den Musiker, Entertainer und Komponisten Udo Jürgens aus. Rund 1000 Lieder hat Udo Jürgens komponiert. Er schrieb Welthits für Shirley Bassey, Sammy Davis Jr., Bing Crosby, hatte Nummer 1 Hits in Frankreich und Japan und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Auf seinen frenetisch gefeierten Konzerttourneen hat er Millionen von Fans unvergessliche Abende beschert.  Geblieben sind neben diesen Erinnerungen all seine wundervollen Kompositionen. Er selbst hat uns völlig unerwartet im Dezember 2014 verlassen doch gemäß seinem Motto „Ich lass euch alles da“ ist Udo Jürgens durch seine Musik unsterblich.

HANNES RATHAMMER singt auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars.  Begleitet wird er dabei von Alexander Blach-Marius am Klavier und Hubert Koci auf der Akustikgitarre.  
GABRIELA BENESCH - mehrfach ausgezeichnete Film- und Theaterschauspielerin führt Sie durch den Abend und erzählt spannende und humorvolle Anekdoten und Erlebnisse aus dem Leben von Udo Jürgens, die er in seinen persönlichen Aufzeichnungen niedergeschrieben hat. Ein musikalischer Abend der Sie begeistern wird!
REGIE: Erich Furrer

Audio Trailer:
http://www.beneschfurrer.com/cms/Udo_Juergens_Benesch_Rathammer_Band.cfm
UDO JÜRGENS Fanseite mit vielen Videos, Bildern und Udo Raritäten:
www.facebook.com/UdoJuergens.seinLebenseineLiebeseineMusik/

VVK: 14 €
ABK: 16 €

Vorverkaufsstellen: Gemeindeamt Sollenau, Trafik am Hauptplatz, Gasthaus am Kirchenfeld

 

24. März 2018

Benefizkonzert zugunsten der Schmetterlingskinder

Samstag, 24. März 2018, Beginn 19.30 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Leopold Grünzweig Zentrum
Kindergartengasse 7, 2601 Sollenau

In einer Familie hält man zusammen. Und so halten es die unaufhörlich arbeitende Selbsthilfegruppe DEBRA Austria, die mit viel Einsatz das Leben der Schmetterlingskinder einfacher machen möchte und nach Heilung forscht, und der größte Privatsponsor – DER STÖTTEN-CHOR, der nimmermüde Benefizkonzerte für Schmetterlingskinder singt. Besonderheit dieses Chores ist die eigene Nachwuchsförderung durch die Chormitglieder, die ihren Kindern die Überzeugung zum Helfen in die Wiege gelegt haben. So sind sie zu einer Chor-Familie herangewachsen. Geboten wird an diesem Abend von klassischer Chorliteratur, über Instrumentalstücke bis zu beschwingter Popmusik.

Eintritt: FREIE SPENDE

Wie kommt es zu dem Namen "Schmetterlingskinder"?

Man sagt: Schmetterlingskinder haben eine Haut, die so verletzlich wie die Flügel eines Schmetterlings ist.

Mit dem Begriff Schmetterlingskinder sind jene Betroffenen gemeint, die an einer folgenschweren, angeborenen noch unheilbaren Hautkrankheit mit dem Namen Epidermolysis bullosa – kurz EB – leiden. 
Epidermolysis bullosa bedeutet eine blasenartige Ablösung der Oberhaut, d. h. bereits bei geringster Belastung der Haut kommt es zu Blasen- und Wundbildung am ganzen Körper. Dies beschränkt sich nicht nur auf die äußere Haut, sondern sie treten auch an den Schleimhäuten im Mund, in den Augen, in der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt auf. Dass dies zum Teil mit großen Schmerzen verbunden ist, können Sie sich bestimmt vorstellen.

12. April 2018

Fredi Jirkal - "Mei Rayon - Ein Postlerleben"

Donnerstag, 12. April 2018, Beginn 19.30 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Leopold Grünzweig Zentrum
Kindergartengasse 7, 2601 Sollenau

Die Herzen des Publikums erobert der gebürtige Wiener Fredi Jirkal, dem das Leben (er war 18 Jahre Briefträger) sein Programm über die Hausparteien in seinem Rayon (Gebiet) förmlich aufdrängt. Mit skurriler Offenheit kann er mit seinen Alltagsgeschichten für ein besseres Verständnis einer ganzen Berufsgruppe sorgen. Das erste Solo-Programm der beinahe immer optimistischen Ausnahmeerscheinung Jirkal handelt ausschließlich vom Postler-Dasein. Den größten Teil der Ideen hat er sich nach eigenen Angaben aus seinen jahrelangen Berufserfahrungen geholt. Kabarett als Verarbeitung des eigenen Lebens, der Konflikte mit den Chefs, Diskrepanzen mit den Parteien und Imageprobleme, mit welchen Postler immer wieder einmal zu kämpfen haben. Diesen Aspekt betreffend hat Jirkal gleich mit den Gerüchten aufgeräumt, dass Postler angeblich immer von vielen Frauen umlagert werden, aber nicht mit Hunden können.

Eine gelungene Mischung aus Schenkelklopfer und Tiefgang – die verrät, dass er seinen Beruf mit Leib und Seele ausübte. Er ist, was er ist! Absolut authentisch begeistert Fredi Jirkal seit beinahe acht Jahren jedes Publikum. Mit kleinen und großen Alltagskomödien und -dramen, die sich hinter anonymen Wohnungstüren abspielen …

„Die Geschichten sind zu 99 % wahr“, versichert der professionelle Quereinsteiger. Ein Mann jedenfalls, den man sich merken – und ein Postler-ABC, das man sich nicht entgehen lassen sollte …

VVK:
14 €
ABK: 16 €

Vorverkaufsstellen: Gemeindeamt Sollenau, Trafik am Hauptplatz, Gasthaus am Kirchenfeld

 

19. April 2018

Multivisionsshow von Sepp Puchinger 
ISLAND, GRÖNLAND – Wunderwelten aus Feuer und Eis

Eine Veranstaltung der Marktgemeinde Sollenau und Naturfreunde Sollenau-Felixdorf

Donnerstag, 19. April 2018, Beginn 19.30 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Leopold Grünzweig Zentrum
Kindergartengasse 7, 2601 Sollenau

Das kontrastreiche Island ist längst mehr als ein Geheimtipp in Europas Norden! Die landschaftliche Vielfalt mit Fjorden, Geysiren, Gletschern, Vulkanen, Wasserfällen und Wüsten ist überwältigend, zudem sind Reykjavik, die wundersamen Thermalpools der Blauen Lagune und das älteste Parlament Europas touristische Hotspots. Der Vortragende präsentiert eindrucksvoll die Kontraste entlang der Ring Road, im wilden Hochland und auf einsamen Inseln, erzählt informativ über die Wikingergeschichte und das Island von heute. 

Island ist Abenteuerland, daher war Sepp Puchinger vielfältig zu Fuß, per Pferd, mit Rad und Fahrzeug unterwegs, hatte zudem Wetterglück bei der Besteigung des Götterberges Herdubreid
Genauso faszinierend und noch fremdartiger ist Grönland mit seinen mächtigen Eisfjorden und Gletscherwelten, einsamen Inuit-Siedlungen und endloser Mitternachtssonne ...

VVK: 8 €
ABK: 10 €

Vorverkaufsstellen: Gemeindeamt Sollenau, Trafik am Hauptplatz, Gasthaus am Kirchenfeld